Handarbeiten I

Da eine Freundin von mir letzten Samstag ihren Geburtstag nachgefeiert hat, bin ich zur Abwechslung mal wieder handwerklich tätig geworden. Mir fällt doch so selten was wirklich Gutes auch tatsächlich zum passenden Termin ein, aber diesmal hatte ich Glück. T. studiert nämlich neuerdings in Stuttgart Restaurationstechnik (ich hoffe, das ist die richtige Bezeichnung, es geht jedenfalls darum, alte Bücher und Drucke zu restaurieren… ^^) und da ist ein Mäppchen, um Stifte oder Werkzeug und Kleinkram unterzubringen, genau richtig:

Tasche offen

Tasche offen

Und einmal geschlossen

Und einmal geschlossen

Eigentlich wollte ich noch ein Zitat von O. Wilde auf der Tasche unterbringen, aber die Farbe ist bei meinen Versuchstexten immer verlaufen, deshalb hab ich es dann weggelassen. Das Material gab es bis auf das Gummiband auch alles bei meiner Mutter in diversen Kisten. ^^

Dieser Beitrag wurde unter Projekte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Handarbeiten I

  1. Antje schreibt:

    Die angebaute Reißverschlusstasche find ich ja genial! Und Gummis sind auch ne gute Idee!
    Fazit: Marie, du solltest öfters nähen.😀

  2. Liathlann schreibt:

    Danke, danke ^^
    Hab bei ein oder zwei Dingen (Reißverschluss einnähen z.B.) meine nähbewanderte Mutter um nen Kommentar gebeten, aber der Entwurf ist ganz von mir… entstanden in ner Fünfminutenpause in der Schule😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s